milbfix: Der wirksame Einstreuzusatz als Milbenschutz

milbfix ist feinst vermahlener Zeolith welcher im Geflügelstall ausgebracht wird. Der exakt vermahlene Zeolith verfügt über eine hohe spezifische Oberfläche mit negativer Ladung.

Durch die spezielle, sehr feine Vermahlung des Zeoliths entstehen Kanten, welche für kriechende Insekten und die rote Vogelmilbe zum Tod führen. Für Geflügel besteht keine Verletzungsgefahr und das Produkt hat eine rein physikalische Wirkung.

Ein weiterer entscheidender Vorteil von milbfix ist seine hohe Wasserspeicherkapazität und die Möglichkeit Ammonium zu binden und das Stallklima zu verbessern.

Die in milbfix gespeicherten Stickstoff-Verbindungen können zusammen mit der Einstreu als Wirtschaftsdünger ausgebracht werden und erhöhen die Düngewirkung.

Erhältlich im 3kg, 5kg oder 10kg Eimer sowie im 20kg Sack. 

Vorteile & Wirkung:

  • Wirkt rein physikalisch gegen die rote Vogelmilbe
  • Völlig ungiftig und ungefährlich
  • Hohe Wasserspeicherfähigkeit und Möglichkeit Ammonium zu binden
  • 100% reines Naturprodukt

Sachgerechte Anwendung:

Wir empfehlen 100-150 g milbfix/m². Bei durchschnittlichem Befall sollte milbfix wöchentlich (z.B. mittels Pumpzerstäuber)  in Legenestern und im Scharrbereich ausgebracht werden. An besonders betroffenen Stellen, wie Sitzstangen und Huderpfannen sollte es täglich angewendet werden.

Zur einwandfreien Ausbringung empfehlen wir z.B. den Bobby Pumpzerstäuber.